Ein Hauch von Nostalgie und Design: Vintage Möbel

vintage wohnzimmer sessel

Vintage ist viel mehr als nur ein Einrichtungsstil. Vintage verkörpert ein ganzes Lebensgefühl und eine Einstellung. Das wunderbare ist, das Vintage nicht auf eine Designrichtung fixiert ist, sondern wahnsinnig facettenreich ist. Von Bauhaus oder Industriedesign über Jugendstil bis hin zum skandinavischen Design – hier findet sich jeder wieder.

Vintage Möbel für jedes Zimmer

Hast du erst einmal dein Herz an den Vintage-Stil verloren, wird er dich begeistern. Zimmer für Zimmer wirst du mit Möbeln und Dekoration in dem Nostalgie-Look einrichten. Für das Wohnzimmer eignet sich ein elegantes Ledersofa und ein nostalgisches TV-Möbel.

B-famous 3-Sitzer Sofa Kuba 186 x 88 cm, Kunstleder, braun

Oder wie wäre es mit einem extravaganten Retro-Sessel, den du gekonnt als Solitärmöbel in Szene setzt?

 

Ein Raumteiler trennt das Wohnzimmer vom Esszimmer oder der Küche. Hier werden Vintage Stühle, gerne auch im Stil-Mix, alte Esstische und Buffet-Schränke von dekorativen Esstischlampen ins rechte Licht gerückt.

 

Im Schlafzimmer wartet geduldig der Herrendiener auf deine Kleidung, während deine Gäste schon das Licht der Nachttischlampe löschen, um auf dem Schlafsofa aus vergangenen Zeiten süß zu träumen. Alte Koffer oder Truhen eignen sich hervorragend als Nachttisch oder Beistelltisch. Eine alte Frisierkommode sowie eine Tagesdecken mit zartem Blumenmuster sorgen für eine heimelige Atmosphäre. Im Bad liegen die Handtücher und Kosmetikartikel sorgfältig in einem Vintage Regal.

Als dekorative Elemente bieten sich hier eine alte Waschschüssel nebst Kanne an. Und im Flur sorgt die Vintage Deckenleuchte für schönes Licht, während das Wandbild aus Holz oder Metall freundlich deine Gäste begrüßt.

Benötigst du noch mehr Inspiration? Die Welt des Vintage-Styles ist riesengroß. Je mehr du dich damit beschäftigst, umso mehr eigene Ideen entwickelst du.

Hier ein paar wichtige Tipps zum Kauf von Vintage Möbeln

Vintage versus Retro bewegt häufig die Gemüter. Wenn man es ganz genau nimmt, bezeichnet Vintage die originalen Designklassiker und Retro umfasst eher neue Produkte, die optisch auf alt gemacht sind. Alles eine Frage des Geschmacks und vor allem des Geldbeutels, denn echte Vintage Möbel werden für viel Geld gehandelt und finden sich nicht an jeder Ecke.

 

Wenn du sicher gehen möchtest, dass du echte Vintage Möbel bekommst, achte auf folgende Punkte:

  • Verarbeitung: Der Teufel steckt oft im Detail. An der Verarbeitung von Nähten, Scharnieren oder Beschlägen kannst du das Original häufig erkennen.
  • Bezeichnung: Lies aufmerksam die Beschreibungen, bei „Reproduktionen“, „Redesigns“ oder „Inpired by-Produkten“ sind es Nachbauten.
  • Preis: Du kannst 50 % sparen und das Schnäppchen des Jahres machen? Obacht, echte Klassiker werden nie zu Dumping-Preisen verkauft. Ganz im Gegenteil, als Wertanlage steigen sie eher noch im Kurs. Recherchiere daher im Vorfeld die gängigen Marktpreise.

Gerade der Bauhaus-Stil gehört zu den Lieblingen beim Vintage-Look. Berühmte Designer dieser Epoche sind z.B. Mies van der Rohe, Charles Eames, Le Corbusier oder Marcel Breuer.

Vintage Möbel für den Garten oder den Balkon

 

Was in der Wohnung funktioniert, klappt auch draußen in der Natur. Setze deinen Vintage-Look ruhig im Garten oder auf dem Balkon fort. Vintage Möbel aus Metall und Holz sind die bevorzugten Produkte, die den Stil unterstreichen. Filigrane Essgruppen aus Metall, die optisch vom Jugendstil geprägt sind, passen hier wunderbar. Eine Blumentreppe geschmückt mit Töpfen aus Zinn oder altem Porzellan vom Flohmarkt, aus denen pastellfarbene Sommerblumen grüßen, runden das Gesamtbild ab. Es gibt sehr viel Vintage Deko für den Außenbereich, mit der du deinen Balkon oder die Terrasse verschönern kannst.

So kannst du Vintage Möbel selbst machen

Du hast einen alten Stuhl, eine Kommode oder einen Tisch und möchtest dieses gute Stück in ein Vintage Möbel verwandeln? Mit den richtigen Werkzeugen und Farben gelingt das spielend. Zunächst das Möbel reinigen und leicht anschleifen. Dann z.B. mit Kreidefarbe oder Lasur streichen und trocknen lassen. Für den Used-Look das Möbel mit Schleifpapier behandeln, sodass der Untergrund wieder zu sehen ist. Fertig ist dein selbst gemachtes Vintage Möbel.

Zum Thema Vintage Möbel für Haus und Garten und auch Vintage Möbel selbst gestalten findest du online zahlreiche Anregungen, die deine Fantasie anregen und den Spaß an diesem individuellen Einrichtungsstil aufrecht erhalten.

Hinweis

Zum Nachshoppen einfach auf die Bilder klicken. Über einen Affiliate-Link wirst du direkt zu Amazon weitergeleitet und kannst dein Lieblingsstück im Handumdrehen shoppen!

Über Catherine 11 Artikel
Hallo! Mein Name ist Catherine. Ich freue mich sehr, dass du da bist. Ich schreibe in diesem Blog über meine große Leidenschaft: den Vintage-Stil. Alles dreht sich hier um "alte", "klassische", "altehrwürdige" und "erlesene" Möbelstücke, Kleidung, Wohnaccessoires und vieles mehr. Ich freue mich auf Euch!