Wohnzimmer vintage einrichten – natürlich schön!

Sofa_Vintage_Raum

Vintage lebt!
Der Einrichtungsstil ist so angesagt wie nie, besonders im Wohnzimmer. Der Kombination aus Behaglichkeit und Nostalgie kann sich kaum jemand entziehen. Du auch nicht? Eine gute Entscheidung, denn der Vintage-Stil bietet dir eine Vielzahl von Einrichtungsideen. Mache dein Wohnzimmer mit

  • Vintage-Möbeln,
  • Vintage-Lampen
  • Vintage-Tapeten und
  • passenden Wohnaccessoires

zu deiner „guten Stube“.

Das digitale Zeitalter beschert dem Cocooning, dem Zurückbesinnen auf das eigene Heim, auf Traditionen sowie auf Familie und Freunde einen hohen Stellenwert. Der Vintage-Stil bedient dieses Begehren mit einer zauberhaften Leichtigkeit aus Nostalgie und Moderne.
Wie du dein Wohnzimmer mit den passenden Möbeln und Accessoires in ein Vintage-Wohnzimmer verwandelst, erfährst du hier.

Was verbirgt sich eigentlich hinter dem Begriff Vintage?

Klassisch übersetzt bedeutet Vintage alt oder altmodisch und bezeichnet Möbel, Wohnaccessoires, Mode oder Schmuck aus vergangenen Zeiten. Und genau dieses Alter darf man gerade Möbeln und Dekoartikeln gerne ansehen, denn das macht ihren Charme aus. Gebrauchsspuren, kleine Kratzer oder Kerben im Holz, abgeblätterte oder verblichene Farben, all das sind Merkmale des Vintage-Stils.

Originale Vintage-Möbel stammen aus den 1920er- bis 1970er-Jahren und werden, wenn es sich um Designklassiker handelt, zu sehr hohen Preise gehandelt. Begehrlichkeit macht eben teuer. Aber keine Angst, du musst kein Millionär sein, um dein Wohnzimmer Vintage einzurichten.

Mit diesen Möbeln machst du dein Wohnzimmer Vintage






Bevor du nun dein Wohnzimmer mit alten Möbeln von Oma, Tante und den Nachbarn von früher voll stellst, mache dir ein paar Gedanken. Das Geheimnis liegt in der Kombination aus alt und modern. Deshalb musst du nicht direkt das ganze Zimmer umkrempeln, sondern kannst nach und nach deinen neuen Lieblingsort schaffen. Auch ein Zimmer will wachsen. Mit

  • Vintage-Schränken,
  • Vintage-Stühlen,
  • Vintage-Tischen oder
  • Vintage-Lampen,

setzt du Nostalgie-Akzente. Aktuelle Retro-Möbel fügen sich hervorragend in deinen bestehenden Wohnstil ein und bringen gleichzeitig den Vintage-Charme mit. Wie wäre es mit dem Esszimmer-Sessel aus dunkelbraunem Kunstleder oder dem Couchtisch im Shabby-Style? Sehr opulent und gleichzeitig stylisch ist eine Récamière im Chesterfield-Look. Ein toller Einstieg in den Vintage-Stil sind Wein-/Holzkisten. Ideal als Regal, zur Aufbewahrung, zum Bepflanzen oder sogar als Couchtisch einsetzbar.

mer mit den passenden Möbeln und Accessoires in ein Vintage-Wohnzimmer verwandelst, erfährst du hier.









Farbe braucht die Welt – auch im Wohnzimmer Vintage







Zwei Begriffe prägen den Vintage-Einrichtungsstil: Natürlichkeit und Behaglichkeit. Hereinkommen und wohlfühlen heißt die Devise. Diese Natürlichkeit findet sich in den Grundfarben Weiß, Beige, Grau und Braun. Akzente setzt du vor allem mit Puder- und Pastelltöne wie Türkis, Mint, Rosa, Flieder oder Blau. Ornament- und dezente Blumenmuster passen wunderbar in den Nostalgie-Stil. Auch Kontraste spielen eine Rolle – nicht nur im echten Leben, sondern auch beim Wohnzimmer Vintage. Sie finden sich wieder im spannenden Zusammenspiel zwischen hell und dunkel, rau und glatt oder zart und grob. Dunkles Holz und helles Leinen, derbes Leder und filigrane Spitze sind nur zwei Beispiele. Passend dazu gibt es eine selbstklebende Vintage-Tapete in Holzoptik. Das Wandtattoo kannst du großflächig verwenden oder tolle Eyecatcher in der gesamten Wohnung setzen.

Schon mit kleinen Dingen bewirkst du große Veränderungen







Du bist dir noch nicht sicher, wie du dein Wohnzimmer Vintage einrichten möchtest? Musst du auch nicht. Fang erst einmal im Kleinen an und nutze Dekoartikel im Vintage-Stil. Mit

 

  • Kerzen & Kerzenhaltern,
  • Vasen,
  • Schalen & Tabletts,
  • Kissen & Decken,
  • Bildern,
  • Geschirr & Besteck sowie
  • Tortenplatten & Etageren

kannst du im Nu den Look des Vergangenen in dein Zuhause holen. Nach einiger Zeit wirst du schnell merken, was dir gefällt und was du vielleicht nicht magst. Und dann kommt automatisch eines zum anderen.


Brauchst du noch ein bisschen Inspiration?

Du hast so viele Ideen, weißt aber nicht genau, wie du sie umsetzen kannst? Bevor du daran verzweifelst, hole dir Inspiration von außen. Es gibt unzählige Bücher zu dem Thema. Hier findest du Anregungen, wie du dein Wohnzimmer Vintage einrichten kannst, unabhängig davon, ob du in einer Studentenbude, einer Altbauwohnung, einem Loft oder einem Haus auf dem Land wohnst. Auch Flohmärkte und Secondhandshops sind wunderbar geeignet, um Dekoartikel und Kleinmöbel zu finden.

Hinweis

Zum Nachshoppen einfach auf die Bilder klicken. Über einen Affiliate-Link wirst du direkt zu Amazon weitergeleitet und kannst dein Lieblingsstück im Handumdrehen shoppen!

Über Catherine 11 Artikel
Hallo! Mein Name ist Catherine. Ich freue mich sehr, dass du da bist. Ich schreibe in diesem Blog über meine große Leidenschaft: den Vintage-Stil. Alles dreht sich hier um "alte", "klassische", "altehrwürdige" und "erlesene" Möbelstücke, Kleidung, Wohnaccessoires und vieles mehr. Ich freue mich auf Euch!